Biochemie nach Dr. Schüßler

Die Mineralsaltztherapie (Biochemie) nach Dr. Wilhelm Schüßler setze ich in meiner Naturheilpraxis – ggf. begleitend zu anderen Therapien – ein. Ziel der biochemischen Unterstützung des Körpers ist eine positive Beeinflussung des Mineralstoffhaushalts.

Mangelzustände können durch vielerlei Einflüsse entstanden sein, z.B. durch

  • starke Menstruationsblutungen
  • vegane Ernährung
  • einseitige Ernährung
  • Darmerkrankungen
  • Stress
  • große körperliche Belastungen
  • Infekte

Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch, inwieweit diese Therapieform für Sie in Frage kommt.

Wer „erfand“ die Schüßler-Salze?

Dr. Wilhelm Schüßler, Arzt und Homöopath im 19. Jahrhundert, entwickelte diese Mineralsalztherapie. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass die menschlichen Zellen Mineralstoffe benötigen. Fehlen Mineralstoffe oder gelangen sie nicht zu den Zellen, können diese krank werden.